Related Articles

5 Comments

  1. 2

    Walter Gerhartz

    California – Laser-Krieg

    Freunde, Kritiker und Mitdenker,
    wer sich darüber gewundert hat, daß bei den sogen. „Buschbränden“ in California nahezu chirurgisch klare „Brandgrenzen“ sichtbar wurden, bekommt hier eine Erklärung, die nur in den USA möglich scheint.
    In einem Land, in dem ungestraft mehr als 3.500 Todesopfer (9/11) produziert werden können, um eine Lüge in die Welt zu setzen und damit einen Krieg vom Zaun zu brechen, werden hunderte von Mio $ Schäden an Privateigentum verursacht, um eine neue Waffe vorzuführen: Laserstrahlen-/Mikrowellenwaffe im Einsatz mit Drohnen.
    Wer schon mal Essen in der Mikrowelle aufgewärmt hat weiß, daß die Erwärmung von innen nach außen erfolgt. Wer schon mal ein Stück Holz brennen gesehen hat weiß, daß dieses von außen nach innen verbrennt.
    In Kalifornien sind die Bäume von innen nach außen verbrannt, andere Bäume stehen, völlig unbeschadet und mit vollständiger Belaubung direkt neben einem völlig zerstörten Wohnhaus, in dem nicht mal mehr ein Keramik-Waschbecken oder eine Stahl-Badewanne der Hitze widerstehen konnte, ohne pulverisiert zu werden.

    Lassen wir uns nicht länger verblöden – Amerika plant mit seinen Laser-Waffen offenbar „Falsche-Flaggen-Aktionen“ im eigenen Land, um diese als „Kriegsgrund“ einem Gegner unterzuschieben (ist es diesmal wieder Putin oder die Chinesen, Nordkorea oder Myanmar?) Kommt der erwartete Weltkrieg nun doch noch vor dem großen Crash der $-Falschgeldblase?

    „Agenda 21“ heißt ein Geheimprogramm, welches 2015 die teilweise Zerstörung Nord-Kaliforniens plante und von einer Aktivistin vorzeitig aufgedeckt wurde. Die Aktivistin ist nicht mehr auffindbar, aber Nord-Kalifornien hat vor ca. 2 Wochen nachhaltig gebrannt (die angebotenen Videos unbedingt anschauen!): https://www.youtube.com/watch?v=fT5m9LbBq3s
    Materialien wurden zerstört, für die ein bloßes Feuer nicht ausreichen würde (Keramik, Stahlbestecks, Sprungfedern, Badewannen etc. (vgl. WTC, wo Stahlträger und Stahlbeton angeblich pulverisiert wurden durch brennende Holzmöbel): https://www.youtube.com/watch?time_continue=92&v=IRE0Ah2aWKs

    Materialien an Autos wurden atomisiert, wofür kein normales Feuer ausreichen würde https://www.youtube.com/watch?v=MhHOMU-IhHA,
    die Erklärung für diese Phänomene lautet EMF (Elektomagnetisches Feuer = Mikrowellen/Laser) https://www.youtube.com/watch?v=H_YgQB8Rsww&t=259s.

    Wenn Ihr nun fragt, ob solche Ungeheuerlichkeit in den USA möglich ist, erinnere ich an die, in diesen Tagen öffentlich gemachten, Lügen und Verschwörungen rund um die JFK-Ermordung. Bis hinauf ins Weiße Haus reichen die Verschwörer, Komplizen, Mitwisser und aktiv Beteiligten.

    Die offizielle 9/11 Lüge wurde inzwischen von Tausenden von Wissenschaftlern weltweit widerlegt und wird trotzdem offiziell weiter vertreten.
    Wie ein solches Staatswesen korrekt bezeichnet werden sollte, verkneife ich mir hier und heute.

    Reply
  2. 1

    Walter Gerhartz

    Warum das Pentagon lebendes Gewebe von Russen braucht

    https://de.sputniknews.com/panorama/20170801316827672-pentagon-braucht-lebendes-gewebe-von-russen-biowaffe-forschungen/

    Das US-amerikanische Kommando für Ausbildung und Training der Luftwaffensoldaten (AETC, Air Education and Training Command) hat jüngst einen Vertrag zum Kauf von RNA-Mustern, die „russischer/europäischer Abstammung“ sind, veröffentlicht. Informationen zur entsprechenden Ausschreibung sind auf der Webseite für Staatsankäufe der USA zu finden.

    Das Atomwaffen-Arsenal der USA ist riesig, doch es wäre für Washington äußerst ungünstig, selbst einen lokalen nuklearen Konflikt auszulösen, denn es könnte davon durchaus selbst betroffen werden. Ein biologischer Krieg wäre sehr effizient, würde aber nicht die wirtschaftliche Infrastruktur zerstören. Es sind alle Möglichkeiten für die Entfesselung des Dritten Weltkriegs vorhanden, und zwar durch die Auslösung von diesen oder jenen Seuchen.

    Biowaffen können sehr selektiv und schnell die gegnerische lebende Kraft vernichten, und dem Sieger bleibt nur, den „Müll“ auf dem Territorium des eroberten Landes zu räumen. Und das Netzwerk von US-amerikanischen militärischen Bio-Laboren, das Georgien, die Ukraine, Kasachstan und andere an Russland grenzende Länder umfasst, wird immer größer…..ALLES LESEN !!!!

    Angelina kommentiert

    Die USA war schon immer die größte Bedrohung der Menschheit. Auch die Atombombe wurde in den USA entwickelt.

    Dieses Land hätte es nie geben dürfen !!!!!

    Es nahm seinen Anfang mit dem Genozid an den Indianern und Mexikanern und auch jetzt wollen die Amis mit dem Töten einfach nicht aufhören.

    Diethelm kommentiert

    Mir fehlen einfach die Worte . . . Das ist reine Menschenjagd . . . Hat die USA, keine ACHTUNG vor Menschen . . .

    Alleine die Jagd nach DNA, müsste eigentlich die Europäer WACHRÜTTELN und alle US Diplomaten des Landes verweisen.

    Es ist höchste Zeit, dass die USA und England, unverzüglich Europa zu verlassen haben.

    Es wird nicht´s anderes übrig bleiben, als alle US-Militärbasen zu besetzen und die USA in Europa zu entwaffen !!!!!

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen