Artikel zu vergleichbaren Themen

2 Kommentare

  1. 1

    Ganglerie

    Was man so alles auf einem “Narrenschiff” erleben muss, die Seefahrt ist schon lang nicht mehr lustig. Außer für die, welche den Kurs auf Untergang halten, die haben längst die vorhandenen Rettungsboote besetzt. Und die Narren tanzen weiter im teuflischen Rhythmus der Spaßkapelle, noch steht das Wasser ihnen nicht bis zum Hals. Auf den alten Handelsschiffen fürchtete jeder die gefräßigen Ratten, heute sind es Duckmäuse(r), Angsthasen und feige Narrenhamster, die sich breit machen. Man besänftigt sie mit noch vorhandenen Vorräten an Bord. Doch wie groß wird der Schreck, nach dem Kollidieren mit dem Eisberg, wie schon erwähnt, die Rettungsboote sind besetzt, und beim Knall schon abgefahren. Besser wäre es, endlich aus diesem Narrentraum zu erwachen, und dieses Geisterwrack schnellstens zu verlassen. Wie wir im Lied hören konnten, der Funker sendet Kein SOS – auf diesem Kahn herrsch die pure Angst. Da hilft nur die Selbstrettung, dazu gehört Mut, sich nicht mehr zu ducken, die Angst vertreiben. Einfach das Narrenkostüm abstreifen, so wird aus Feiglingen, Entschlossene die Titanic zu verlassen.

    Ganglerie

    Reply
    1. 1.1

      Alpenschau

      Vielen Dank Ganglerie. Wie immer auf den Punkt gebracht. Wenn mehr so aufgeklärt wären wie Du, dann wäre noch nicht alles verloren. Gute Nacht wünscht die Alpenschau.

      Reply

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.