Related Articles

6 Comments

  1. Pingback: Die Klimalüge – zerlegt, erweitert betrachtet, aufgedeckt! | Maria Lourdes Blog

  2. Pingback: Werner Boote: “Alles unter Kontrolle” | Maria Lourdes Blog

  3. Pingback: Das Geschäft mit den Flüchtlingen | Maria Lourdes Blog

  4. Pingback: Klima-Deal in Paris: Energie wird zum Luxus-Gut | Maria Lourdes Blog

  5. 2

    Fred Feuerstein

    Die Chemotherapie wird doch nicht die Gehirnzellen angreifen. Diese hochgiftige Wirkung, die gesunde, sowie kranke Zellen im Körper abtötet, wirkt doch nur bis zum Hals. Darüber hinaus ist das Alter, die Gegeßlichkeit und andere nebensächliche Dinge verantwortlich.

    Zuerst würde ich überhaupt nicht mehr von einem Gesundheitssystem sprechen, denn das gibt es schon seit Jahrzehnten nicht mehr. Diese Ärzte sind Medikamentenverkäufer und sollte, widererwarten eine Krankheit in die Länge gezogen werden, dann ist sie eben chronisch und mehr geht nicht ! Mit diesem Thema spielen sich hochbezahlte Akademiker, wobei von Beginn an fest stehet, dass alles Schwachsinn ist und wer bezahlt das ? Die Universitäten gehören genauso wie die Pharmaindustrie, die Krankenhäuser, die Rettungsdienste, die Ärzte, die Krankenkassen usw. zum Absahnsystem nicht nur auf Kosten der Patienten sondern auch auf ihre Gesundheit.

    Was wäre, wenn ein Scharfrichter, für jeden den er köpft, eine Prämie erhalten würde ? Er würde so viel Menschen als möglich ins Jenseits befördern und genauso funktionier unser Krankheitssystem.

    Reply
  6. Pingback: Chemo-Brain – Dauerhafte Schädigung des Gehirns durch Chemotherapie « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen