Artikel zu vergleichbaren Themen

3 Kommentare

  1. Pingback: Krebs hat keine Chance solange die Leber funktioniert | Alpenschau.com

  2. 2

    heureka47

    Ähnliche Tipps gab und gibt es viele.
    Die Wahrheit und tiefere Wirklichkeit aber wird dadurch nicht berührt:
    Daß die große Mehrheit der Menschen der „zivilisierten Gesellschaft“ – allermeist UNBEWUSST – von pandemischer KRANKHEIT befallen ist,
    die im exponentiellen Maßstab wächst, sich ausbreitet und vertieft. Ich nenne sie die „Kollektive Zivilisations-Neurose“ (KZN) – in Anlehnung an den in der Soziologie bekannten (Gattungs-)Begriff „kollektive Neurose“.

    Die KZN ist die schlimmste aller Krankheiten überhaupt und die wesentliche Ursache aller medizinisch sogenannten „Krankheiten“ und „Störungen“ (!)
    sowie aller Störungen menschlicher Beziehungen und Beziehungsfähigkeit – bis hin zu den „kollektiven PSYCHOSEN“ wie Krieg, Bürgerkrieg, Terrorismus, Massaker, Genozid, usw.

    Bei kollektiver Nichtheilung der KZN bewirkt sie den Untergang der jeweiligen „Hochkultur“, wie alle „Hochkulturen“ der nachvollziehbaren Geschichte untergegangen sind. Am Ende der Entwicklung steht der kollektive Tod, das Aussterben. Diese Diagnose / Prognose ist auch in alten Schriften schon zu finden. Die Weisen aller Zeiten wußten es immer.

    Die Weisen wußten auch, daß und wie die grundlegende Heilung – im Einzelfall – möglich ist; und so finden wir auch die wesentlichen Schritte des Heilungsweges in ihren Aufzeichnungen. Eine Aufstellung / Darstellung aus meiner Sicht habe ich 2012 unter dem Titel „Wahre Heilung“ auf meine HP gestellt – wie folgt:

    1: Angst konstruktiv überwinden können lernen – und nicht nur zu verdrängen. Mut aufbringen, sich dem Unbekannten zu stellen.

    2: Sich dem Unbekannten, den Schrecken / „Dämonen“, im eigenen (Unter-)Bewußtsein, bzw. den unangenehmen Gefühlen, stellen.

    3: Erkenne, dass die – evtl. bildhaften – Schrecken / „Dämonen“ in dir, im Unterbewußtsein, verdrängte negative Gefühle sind.

    4: Die verdrängten / abgespaltenen Gefühle sind in deinem Unterbewußtsein „gefangen“ und wollen befreit, erlöst, werden.

    5: Die in deinem Unterbewußtsein „gefangenen“ Gefühle können nur über den Weg durch dein Bewußtsein befreit werden.

    6: Die in dir „gefangenen“ Gefühle können nur befreit werden dadurch, daß sie sich als die manifestieren können, die sie sind.

    7: Erkenne, dass deine Angst keine eigene Macht hat, sondern nur die, die du ihr mit deiner Aufmerksamkeit(senergie) gibst!

    8: Statt GEGEN die Angst zu „kämpfen“, richte deine Aufmerksamkeit, dein Bewußtsein, auf die einzig wahre Macht, die Liebe!

    9: Mit der Kraft / Macht der Liebe kannst du dein (Unter-)Bewußtsein von allen „Dämonen“ / Ängsten / Störfaktoren reinigen.

    10: Hilfreich ist, sich auch rational zu entscheiden, HEIL werden zu wollen und bereit sein, alles dafür Erforderliche zu tun.

    11: Lerne deine höhere Bewußtseins-Dimension, das „Höhere / wahre Selbst“ und seine höherdimensionalen Qualitäten kennen.

    12: Erkenne das höchste Prinzip des Universums und entscheide dich zu ihm, identifiziere dich mit ihm und seinen Qualitäten.

    13: Das höchste Prinzip / Gesetz des Universums ist „bedingungslose Liebe“. Die höchste Kraft / Macht ist die Lebens-Energie.

    14: Die Entscheidung zum Höheren / wahren Selbst, zur Liebe / Lebens-Energie, macht dich FREI, GANZ, HEIL: wahrhaft erwachsen.

    15: Mit der Entscheidung zur Liebe / Lebens-Energie heilst du dich selbst und kannst auch anderen auf dem Weg dorthin helfen.

    16: Als wahrhaft erwachsener, spirituell bewußter, Mensch kannst du SYMBOLIK erkennen und deuten und Nutzen daraus ziehen.

    17: Als wahrhaft Erwachsener wirst du deine Potenziale / Möglichkeiten erkennen und sie liebe- / verantwortungsvoll einsetzen.

    18: Wenn du die bedingungslose Liebe lebst, wirst du dich auch als bedingungslos glücklichen Menschen erkennen und bezeichnen.

    19: Als wahrhaft heiler Mensch wirst du alles Kranke erkennen und deine Potenziale nutzen, der wahren Heilung zu dienen.

    20: Als wahrhaft heiler Mensch bist du Herrscher in deinem Bewußtsein, das Liebe ist. Also: „Liebe – und tu was dir beliebt“.

    21: Sei, was du bist. Wenn das Sein erfüllt ist, stellt sich die Frage nach dem Sinn nicht mehr.

    Reply
  3. Pingback: Wir sind alle „sauer“ – Übersäuerung ist die Ursache für Krankheit, Siechtum und Krebs | Alpenschau.com

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.