Artikel zu vergleichbaren Themen

2 Kommentare

  1. 2

    Zack

    Rußlanddeutsche, die hierher durften, mußten ihre Herkunft nachweisen.
    Heute wird jeder nach Deutschland mit Versprechungen gelockt (Haus, Auto,Einkommen). Hier ist wohl die wichtigste Voraussetzung, daß er nichts Deutsches an sich hat!

    Reply
  2. 1

    Zack

    Ursprünglich hieß das ja ‚mal „Bürger in Wut“! Da erschließt sich der Sinn sofort. Bürger, die erkennen, wie man sie bisher beschissen und ausgetrickst hat, geraten in Wut!
    Während „Wutbürger“ einen eindeutig negativen Anstrich hat …
    Das ist eben billige Propaganda mit Verdrehung. Das dient z.Zt. zur Verleumdung von z.B. AfD und Pegida u.a. !

    Reply

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.